Primalon Raufaserfarbe

45,90 

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 1- 4 Werktage

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Primalon Raufaserfarbe

Primalon Raufaserfarbe ist eine holzfaserhaltige Innendispersionsfarbe für nahtlose, dekorative Innenbeschichtungen, spritzfähig.
Dichte: ca. 1,52 g/cm³

Verbrauch: ca. 200 – 350 g/m²/A

Beschreibung / Werkstoff

Für hochdeckende, nahtlose Wand- und Deckenbeschichtungen in Raufaserstruktur. Hervorragend zur rationellen und preiswerten Beschichtung von Fertigbauelementen geeignet.

Eigenschaften

  • Wasserverdünnbar, umweltschonend und geruchsarm
  • Lösemittelfrei
  • Waschbeständig
  • Diffusionsfähig
  • Hohes Deckvermögen
  • Untergrundegalisierend
  • Spannungsarm

Bindemittelbasis / Wirkstoffe

Kunstharzdispersion, lösemittelfrei

Farbtöne

Weiß

Glanzgrad

Matt

Lagerung

Kühl und frostfrei. Original verschlossen 12 Monate lagerfähig.

Dichte

Ca. 1,52 g/cm³

Deklaration der Inhaltsstoffe

Acrylharz-Dispersion, Titandioxid, Calciumcarbonat, Wasser, Additive, Konservierungsmittel, Holz, Filmbildehilfsmittel

Verpackung / Gebindegrößen

12,5 kg

Beschichtungsaufbau

Bei Aufbringung im Rollauftrag:
Zwischen- und Schlussbeschichtung:
Primalon Raufaserfarbe mit max. 15 % Wasser verdünnen.
Für den Auftrag kurzschurige Lammfellrollen benutzen und satt auflegen. Nicht zu weit ausrollen, an den Wänden waagrecht auftragen und senkrecht verschlichten, um eine gleichmäßige Struktur zu erzielen. Bei der Beschichtung von Decken quer zum Lichteinfall auftragen und in Richtung des Lichteinfalles verschlichten. Ecken und Kanten mit dem Pinsel satt vorstreichen und nachtupfen oder mit der Heizkörperrolle auftragen und strukturieren. Während der Verarbeitung öfter aufrühren.

Bei Aufbringung im Spritzauftrag:
Zwischenbeschichtung: 
Primadeck abgetönt mit Alpinacolor oder Amphibolin Voll- und Abtönfarben auf den Farbton der nachfolgenden Beschichtung und je nach Saugfähigkeit des Untergrundes verdünnt.

Schlussbeschichtung: 
Ein satter, gleichmäßiger Spritzauftrag mit Primalon Raufaserfarbe, mit max. 15 % Wasser verdünnt, mit geeignetem Spritzgerät.

Auftragsverfahren

Streichen, rollen oder spritzen (Trichterpistole: Düse 6-8 mm, Kompressorleistung mind. 500 ltr. Luft pro min.)

Mindestverarbeitungstemperatur

Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur für Umluft, Material und Untergrund:
Nicht unter + 5 °C verarbeiten.

Abtönung

Mit max. 15 % CaparolColor oder AmphiColor Vollton- und Abtönfarben. Bei höherer Volltonzugabe wird keine geschlossene Struktur erzielt. Bei Selbstabtönung benötigte Gesamtmenge untereinander vermischen, um Farbtonunterschiede zu vermeiden.

Um evtl. Abtönfehler zu erkennen, bitte vor Verarbeitung auf Farbtonexaktheit überprüfen. Auf zusammenhängenden Flächen nur Farbtöne einer Anfertigung (Charge) verwenden.

Verdünnung

Mit reinem Wasser (max. 15%)

Verbrauch

Ca. 200 – 350 g/m² pro Anstrich, je nach Saugfähigkeit des Untergrundes (Richtwerte ohne Gewähr, exakten Verbrauch durch Probefläche ermitteln).

Trocknung / Trockenzeit

Bei + 20 °C und 65 % rel. Luftfeuchtigkeit nach ca. 12 Stunden oberflächentrocken und überrollbar. Durchgetrocknet und belastbar nach ca. 3 Tagen. Niedrige Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit verzögern die Trocknung.

Werkzeugreinigung

Sofort nach Gebrauch mit Wasser

Technische Information [PDF – 298,21KB] 

Sicherheitsdatenblatt [PDF – 51,13KB] 

Zusätzliche Information

Gewichtn.a.
Primalon Raufaserfarbe

12,5 kg