CapaGold Grund

Technische Information [PDF – 249,37KB] 

Sicherheitsdatenblatt [PDF – 34,79KB]

Pigmentiertes, hoch wasserdampfdurchlässiges Spezial-Grundiermittel für CapaGold. Für deckende Grundanstriche auf organischen und mineralischen Putzen im Außenbereich.

35,00 96,50 

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-4 Werktage Ausland abweichend
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

CapaGold Grund

CapaGold Grund ist ein Pigmentiertes, hoch wasserdampfdurchlässiges Spezial-Grundiermittel für. Für deckende Grundanstriche auf organischen und mineralischen Putzen im Außenbereich. Dichte: ca. 1,69 g/cm³

Verbrauch: ca. 150 – 200 ml/m²/A

Gebinde: 1,5 und 5 Liter 

Technische Information [PDF – 249,37KB]

Sicherheitsdatenblatt [PDF – 34,79KB]

Beschreibung / Werkstoff

Hoch wasserdampfdurchlässige, deckende Grundbeschichtung für CapaGold auf organischen und mineralischen Putzen sowie auf leicht strukturierten Untergründen im Innen- und Außenbereich.

Eigenschaften

  • Wasserverdünnbar
  • Umweltschonend
  • Geruchsfreundlich
  • Haftvermittelnd
  • Hoch diffusionsfähig
  • In Verbindung mit CapaGold vollflächig auf WDVS einsetzbar

Kenndaten n. ÖNORM EN 13 300

  • Dichte: ca. 1,4 g/cm³

Bindemittelbasis / Wirkstoffe

Kunststoffdispersion

Farbtöne

RAL 1004

Glanzgrad

Matt

Lagerung

Kühl, trocken, frostfrei.

Verpackung / Gebindegrößen

1,5 Liter, 5 Liter

eschichtungsaufbau

ZwischenbeschichtungSchlussbeschichtung
1 – 2 x CapaGold Grund2 x CapaGold

Der Anstrich mit CapaGold muss gleichmäßig deckend aufgetragen sein. Unregelmäßigkeiten in der Zwischenbeschichtung können auch nach der Beschichtung mit CapaGold sichtbar sein.

Auftragsverfahren

Vor der Verarbeitung gründlich aufrühren. Während der Verarbeitung regelmäßig wiederholen. Das Material kann je nach Untergrundstruktur mit Pinsel, Rolle oder Kelle verarbeitet werden. Beschneidebereiche sollten nachgerollt werden. Für die Rollverarbeitung mittelflorige Walzwerkzeuge (Florhöhe 12 – 16 mm), die nicht zu Materialansammlungen im Randbereich neigen, verwenden.

Das Material sollte in derselben Verarbeitungstechnik (Rollen, Bürsten, Stupfen, Spachteln,…) nachbearbeitet werden, wie beim CapaGold vorgesehen.

Mindestverarbeitungstemperatur

Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur für Umluft, Material und Untergrund:
Nicht unter + 5 °C und über + 30 °C. Nicht unter direkter Sonneneinwirkung, bei Wind, Nebel oder hoher Luftefuchtigkeit verarbeiten. Vorsicht bei der Gefahr von Nachtfrost!

Verdünnung

Mit max. 3 % Wasser auf Verarbeitungskonsistenz einstellbar.

Verbrauch

Auf glatten Flächen 150 – 200 ml/m².
Auf rauen Untergründen entsprechend mehr. Richtwert ohne Gewähr exakten Verbrauch durch Probefläche am Objekt ermitteln.

Trocknung / Trockenzeit

Bei + 20 °C und 65 % rel. Luftfeuchtigkeit nach ca.12 Stunden überarbeitbar. Bei niedrigerer Temperatur, höherer Luftfeuchte und großen Aufbringmengen verzögern sich diese Zeiten.

Werkzeugreinigung

Direkt nach Gebrauch mit Wasser.

Hinweise

CapaGold Grund ist nicht geeignet für waagrechte Flächen mit Wasserbelastung.

Untergrundvorbereitung

Die Untergründe müssen frei von Verschmutzungen, trennenden Substanzen und trocken
sein. ÖNORM B 3430, Teil 1 beachten.

Geeignete Untergründe

Außenbereich:
Putze der Mörtelgruppen P II und PIII/Mindestdruckfestigkeit nach DIN EN 998-1 mit mind. 1,5 N/mm²:
Neue Putze sind nach ausreichender Standzeit, in der Regel nach 2 Wochen bei ca. 20 °C und 65 % relativer Luftfeuchtigkeit, beschichtbar. Bei ungünstigen Wetterbedingungen, z. B. beeinflusst durch Wind oder Regen, müssen deutlich längere Standzeiten eingehalten werden.

 

 

Zusätzliche Information

Gewicht5 kg
CapaGold Grund

1,5 Liter, 5 Liter