ArteTwin Basic

Technische Information [PDF – 157,45KB]
Sicherheitsdatenblatt [PDF – 37,36KB]

Acrylat-Dispersionsbasierende Spachtelmasse mit weißen Partikeln zur dekorativen Innenwandgestaltung mit zwei Werkstoffen auf einer Kelle. Abtönbar und verarbeitungsfertig eingestellt. 

148,50 300,48 

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 1- 4 Werktage
Auswahl zurücksetzen

Farbton eingeben

Beschreibung

Acrylat-Dispersionsbasierende Spachtelmasse mit weißen Partikeln zur dekorativen Innenwandgestaltung mit zwei Werkstoffen auf einer Kelle. Abtönbar und verarbeitungsfertig eingestellt. Dichte: ca. 1,00 g/cm³

Verbrauch: Grundspachtelung mit ArteTwin Basic ca. 250 – 300 ml/m² Grundspachtelung mit ArteTwin Basic und ArteTwin Effect: ca. 250 – 300 ml/m² Basismaterial und ca. 150 ml/m² Effektmasse. Achtung: Grundsätzlich sollte der exakte Verbrauch durch eine Probebeschichtung vor Ort ermittelt werden. Einige Musterbeispiele

3D Palazzo 140 Silber & Gold
3D Granit 35 + Silber
3D Ginster 95 + Silber
 
 
Gebinde: 5 und 10 Liter
Mischbar: Ja

Beschichtungsaufbau

Artetwin

Beschichtungsaufbau Zwischenbeschichtung: Nach entsprechender Grundbeschichtung eine Zwischenbeschichtung mit Indeko-plus oder Capatect Putzgrund im Farbton weiß ausführen. Rollstrukturen vermeiden.

Bitte beachten:

ArteTwin nicht direkt auf alkalische Zwischenbeschichtungen (z.B. Silikatfarben oder -putze) auftragen.

Schlussbeschichtung:

ArteTwin Basic und ArteTwin Effect sind verarbeitungsgerecht eingestellt und werden mit der ArteTwin Spezialkelle auf gespachtelt. Je nach gewünschter Optik können die Werkstoffe gleichzeitig oder durch Überarbeitung nach der Trocknung der ersten Spachtelschicht beliebig kombiniert und eingearbeitet werden. Hierzu bitte auch die Gestaltungshinweise beachten.

Auftragsverfahren:

Die ArteTwin Spachteltechnik basiert auf der Verwendung zweier Werkstoffe in einem Spachtelgang (Twintechnik). Hierzu werden zwei Farbtöne von ArteTwin Basic oder eine gewünschte Kombination aus ArteTwin Basic und ArteTwin Effect Gold bzw. Silber nebeneinander auf der ArteTwin Spezialkelle aufgelegt und in der Flecktechnik, mit wenig Druck, auf die Oberfläche gespachtelt. Diese Fleckspachtelung wird danach je nach gewünschter Optik ineinander verzogen. So entsteht die einzigartige ArteTwin Optik. Dieser Arbeitsschritt kann nach Trocknung der ersten Schicht wiederholt werden. Wenn zusätzliche Perlglanzeffekte gewünscht sind, kann nach Trocknung der ersten Spachtelschicht ArteTwin Effect Gold bzw. Silber ganzflächig oder im Fleckverfahren auf gespachtelt werden. Für schwer zugängliche Bereiche, wie z.B. Innenecken, sollten geeignete Werkzeuge (weiche Pinsel) benutzt werden.

Hinweise:

Je nach Auftragsmenge und Arbeitstechnik können stark bis weniger stark sichtbare Verarbeitungs-strukturen entstehen. Völlig glatte Oberflächen können mit ArteTwin nicht erzielt werden. Um Ober-flächenglätte sowie höhere Reinigungsfähigkeit zu erreichen, kann ArteTwin zusätzlich mit Deco-Lasur Transparent überarbeitet werden. Hierzu wird Deco-Lasur mit der ArteTwin Spezialkelle unverdünnt aufgespachtelt.

ArteTwin Spezialkelle

Die Arbeitsschritte Zwischenbeschichtung aufrollen und nachwischen. Werkstoffe nebeneinander auf der ArteTwin Spezialkelle anordnen. Werkstoffe im Fleckverfahren, in geringem Abstand und mit Richtungs-wechseln, aufspachteln. Fleckspachtelung ineinander verziehen und in der gewünschten Optik nach-spachteln. Nach der Trocknung der ersten Spachtelschicht ArteTwin Effect Gold oder Silber im Fleck-verfahren oder ganzflächig aufspachteln.

Reinigen der Werkzeuge:

Nach Gebrauch mit Wasser evtl. unter Zunahme von Spülmittel.

Zusätzliche Information

ArteTwin Basic

5 Liter Weiß, 10 Liter Weiß, 5 Liter mit Farbton, 10 Liter mit Farbton