Kauf auf Rechnung

Nur bestehende und registrierte Kunden können bei ProfiFarben auf Rechnung kaufen.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise.

Inkasso

  1.  Zahlungsverzug bei Kauf auf Rechnung: Bitte beachten Sie, dass bei verschuldetem Zahlungsverzug zusätzliche Kosten anfallen.

  2. Im Falle eines verschuldeten Zahlungsverzuges bei einem Barzahlungskauf sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 1,65 % pro Monat (19,8 % p.a.) kontokorrentmäßig zu berechnen. Dies ergibt einen effektiven Zinssatz von 21,7 % p.a.
  3. Darüber hinaus sind wir berechtigt, bei einem verschuldeten Zahlungsverzug bei einer Bar- oder Teilzahlung Mahnspesen, soweit diese zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung erforderlich sind und in einem angemessenen Verhältnis zur angemahnten Forderung stehen, im Betrag von € 10,95 bis höchstens € 15,95 pro Mahnung zu verrechnen. Bei Erfolglosigkeit unserer Mahnungen beauftragen wir ein Inkassoinstitut mit der Forderungseinziehung und stellen hierfür bei einer offenen Forderung bis € 100,00 eine Bearbeitungsgebühr von € 9,90, bei einer offenen Forderung von über € 100,00 bis € 200,00 eine Bearbeitungsgebühr von € 29,90, bei einer offenen Forderung von über € 200,00 bis € 500,00 eine Bearbeitungsgebühr von € 44,90, sowie bei einer offenen Forderung von über € 500 eine Bearbeitungsgebühr von € 59,90 in Rechnung. Neben diesen Kosten gehen auch sämtliche beim Inkassoinstitut anfallenden und uns in Rechnung gestellten Kosten, deren maximale Höhe sich aus der Verordnung über die Höchstsätze für Inkassoinstitute (BGBl Nr. 141/96) ergibt, zu Lasten des schuldhaft in Zahlungsverzug geratenen Kunden, sofern diese Kosten angemessen und zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig sind.

    Sofern Sie in Zahlungsverzug geraten sollten, verpflichten Sie sich, eine Änderung Ihrer zuletzt bekanntgegebenen Adresse sofort bekannt zu geben, widrigenfalls wir zur Verrechnung von Ausforschungskosten in Höhe von € 45,90 pro erforderlicher Erhebung berechtigt sind.

     
  4. Kostentabelle lt. Verordnung über Höchstsätze für Inkassoinstitute lt. Bundesgesetzblatt 141/96 valorisiert per 1.1.2016
  5. Übergebener
    Forderungssaldo
    €18,20 – €73,00
    €73,00–366,00        
    €366,00 – €727,00 
    über € 727,00
    Bearbeitungsgebühr 28%  26,40%  20,40%9,60%

    Mahnspesen
    für 1.Mahnung

    € 13,69  €26,43€ 46,04  € 95,17.

    Mahnspesen für
    weitere Mahnung

    € 17,48

       €31,90

      € 50,43€106,23

    Evidenzhaltungsgebühren
    pro angefangenes 1/4 Jahr

       € 8,00   € 19,06 € 37,06€ 37,06

    6.Eigentumsvorbehalt: Wir behalten uns das Eigentum an allen von uns gelieferten Waren vor bis der Kaufpreis vollständig bezahlt wurde.